Bleiben Sie auf dem Laufenden

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten aus unserer Kanzlei.

 

Aktuelle Nachrichten und Urteile finden Sie in unseren Mandanteninformationen

40 jähriges Jubiläum

Nur weniges im Leben bleibt so lange bestehen. Mehr noch als im privaten Bereich, gilt das heutzutage für das Berufsleben. Immer seltener gibt es über so viele Jahre konstante Arbeitsverhältnisse.

 

Auch deshalb sind wir besonders stolz und froh, dass unsere Mitarbeiterin Frau Banko, in diesem Jahr ihr 40-jähriges Betriebsjubiläum in unserer Kanzlei begeht.

 

Ihre Berufsausbildung absolvierte Frau Banko damals noch bei dem damaligen Anwaltskollegen Horst Arbeiter, der die Kanzlei des Rechtsanwaltes Ernst Kahleyss übernommen hatte. Kurz nach Beendigung ihrer Ausbildungszeit, erfolgte 1981 der Zusammenschluss von Herrn Rechtsanwalt Horst Arbeiter mit der schon bestehenden Sozietät Lothar Blumberg und Helmut Hübbers, und damit auch der Umzug in unsere  auch heute noch bestehenden Räumlichkeiten auf der Tannenbergstraße 1.

 

Wir bedanken uns für die gute Zusammenarbeit in den vergangenen 40 Jahren und freuen uns, Frau Banko auch weiterhin als wertvolles Mitglied zu unserem Kanzleiteam zählen zu dürfen.

 

Bundesverdienstorden für Helmut Hübbers

Der langjährige Partner unserer Kanzlei, Herr Helmut Hübbers, der sich mittlerweile im wohlverdienten Ruhestand befindet und dessen Tochter, Frau Annegret Hübbers-Brechtmann, noch heute für unsere Kanzlei tätig ist, wurde für sein bereits über 40 Jahre bestehendes, außergewöhnliches Engagement für das Oberhausener Friedensdorf mit dem Bundesverdienstorden ausgezeichnet.

 

Auch wir, das gesamte Team der Kanzlei Blumberg, gratulieren Herrn Hübbers zu dieser ganz besonderen Auszeichnung und möchten unsere Anerkennung und unseren Respekt für seinen langjährigen und großartigen Einsatz für das Friedensdorf Oberhausen aussprechen.

Ausbildung ist Zukunft

„Genies fallen nicht vom Himmel. Sie müssen Gelegenheit zur Ausbildung und Entwicklung haben.“  – Zitat von August Bebel -.

 

Auch zum Ausbildungsstart 2017 dürfen wir in unserer Kanzlei wieder eine neue Auszubildende, Frau Backhaus, begrüßen.

 

Seite vielen Jahren bildet die Kanzlei Blumberg regelmäßig zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten aus und unterstützt junge Menschen bei ihrem Start in ihr Berufsleben.

 

Frau Backhaus wird in unserem Büro nunmehr zur Notarfachangestellten ausgebildet und das gesamte Kanzleiteam freut sich darauf, sie in diesen spannenden und lehrreichen drei Berufsausbildungsjahren zu begleiten und zu unterstützen.

Auf dem Weg zur Fachanwältin für Familienrecht

Wir beglückwünschen Frau Rechtsanwältin Annegret Hübbers-Brechtmann zur erfolgreichen Teilnahme an dem vom Deutschen Anwaltsinstitut e. V. Bochum – Fachinstitut für Familienrecht – durchgeführten Fachanwaltslehrgang – Familienrecht -.

 

Damit liegen nunmehr für Frau Hübbers-Brechtmann die theoretischen Voraussetzungen für die Fachanwaltsbezeichnung „Fachanwältin für Familienrecht“ vor.

 

Durch ständige Fort- und Weiterbildung und der richtigen Mischung aus langjährigen Wissen und neuerworbenen Kenntnissen und Qualifikationen, ist es und möglich, unsere Mandanten fundiert und individuell zu betreuen.

 

Die gesamte Kanzlei gratuliert Frau Rechtsanwältin Hübbers-Brechtmann zu dieser besonderen Leistung ganz herzlich.

Glückwünsch zum Abschluss der erfolgreichen Berufsausbildung

Unsere herzlichen Glückwünsche gelten unserer Mitarbeiterin Frau Laskowski, die die anspruchsvolle dreijährige Berufsausbildung zur Rechtsanwalts- und Notarfachangestellten erfolgreich bestanden hat.

 

Wir freuen uns besonders, dass Frau Laskowski, nach ihrer Ausbildungszeit in unserem Büro, weiterhin Bestandteil unseres Kanzleiteams bleibt und dieses im Anwaltsbereich, nunmehr als ausgebildete Fachkraft, tatkräftig unterstütz und ergänzt.

Nicht mehr ganz so aktuell

Hier finden Sie interessante Nachrichten, die eigentlich nicht mehr ganz aktuell sind, aber zu schade sind, um diese einfach zu löschen.

Verabschiedung nach 47 Jahren

Nach beachtlichen 47 Jahren Zugehörigkeit zu unserem Kanzleiteam, verabschieden wir uns mit einem großen „Dankeschön“ und den besten Wünschen für die Zukunft von unserer geschätzten Mitarbeiterin und Kollegin Frau Ehlert.

 

Seit ihrem 14. Lebensjahr, dem Beginn ihrer Berufsausbildung in unserer Kanzlei, war Frau Ehlert ein wichtiger Teil unseres Teams.

 

Wir bedanken uns für die außerordentlich lange und ausgezeichnete Zusammenarbeit, die Loyalität und das herausragende Engagement.

Büro-Shopping Queen 2017

Gemeinsame Erlebnisse steigern auch im Berufsleben die Motivation, verbessern die Kommunikation und erhalten und stärken den Teamgeist.

 

Aus diesem Grund, und als besondere Anerkennung für die hervorragende Arbeit, die unser gesamtes Team für die Kanzlei und unsere Mandanten jeden Tag leistet, haben wir in diesem Jahr die „Büro-Shopping Queen 2017“ der Kanzlei Blumberg gekürt.

 

Jede/r Mitarbeiter/in durfte mit einem Shopping-Budget in Höhe von ca. 50,00 € etwas für unsere Kanzlei erstehen und hatte somit die Chance, sich diesen besonderen Titel zu verdienen.

 

Dabei waren der Fantasie keine Grenzen gesetzt; ob für den eigenen Arbeitsplatz, das gesamte Team oder den Süßigkeitenvorrat – jeder durfte sich nach seinen Vorstellungen einbringen, um den Arbeitsalltag etwas angenehmer zu gestalten.

 

Und das haben unsere Mitarbeiter auch fleißig und ideenreich getan: Farbenfrohe Wandbilder, ein USB-Tassenwärmer, wunderschöne Zimmerpflanzen, ein neues Geschirr, persönlich bedruckte Tassen und Mousepads und sogar Mobiliar – wie z.B. ein neuer Bürostuhl - wurden angeschafft.

 

Als Gewinne winkten den Kandidatinnen und Kandidaten Online-Shopping-Gutscheine und ein Piccolo, um gebührend auf den Erfolg anzustoßen.

 

Auf dem Treppchen landeten mit Platz 1. Frau Baerwald, mit Platz. 2 Frau Klimmeck und mit Platz 3. Frau Laskowski, die sich zusammenschlossen und eine Kaffee-Pad-Maschine nebst dazugehörigen Kapseln und einem passenden Schränkchen für das gesamte Kanzleiteam erstanden.

 

Wir freuen uns, dass sich alle so ausgezeichnet beteiligt haben und bedanken uns für das schöne Teamevent.

Ernennung zur Notarin

 

 

Durch die Aushändigung der Urkunde am 15. November 2016 ist nunmehr auch Frau Rechtsanwältin Blumberg-Heise zur Notarin mit dem Amtssitz in Oberhausen bestellt worden.

 

Damit ist sie die dritte Notarin der Kanzlei Blumberg. Damit setzt Frau Blumberg-Heise die Familientradition fort. Gemeinsam mit ihrem Bruder Marco Blumberg, der bereits im Oktober 2014 zum Notar bestellt wurde, wird die Kanzlei damit auch in der jungen Generation in allen notariellen Belangen für ihre Mandanten kompetent zur Verfügung stehen. Das ganze Kanzleiteam gratuliert Frau Blumberg-Heise ganz herzlich zu ihrer Bestellung!

Notarielle Fachprüfung erfolgreich bestanden

Rechtsanwalt Marco Blumberg LL.M hat nach einer langen und sehr anstrengenden Phase der Doppelbelastung, neben seiner anwaltlichen Tätigkeit erfolgreich die notarielle Fachprüfung der Bundesnotarkammer absolviert und mit einem guten Ergebnis abgeschlossen. Neben dem Besuch eines Fortbildungslehrganges, welcher insgesamt vier Wochen Ausbildungsphasen beinhaltete und der individuellen Vorbereitung auf die Prüfung musste er innerhalb von fünf Tagen vier fünfstündige Klausuren in Hamm absolvieren. Zum Abschluss der Prüfung wurden die Prüflinge zu einer fünfstündigen mündlichen Prüfung nach Berlin geladen, um so durch einen Aktenvortrag und ein Fachgespräch die tatsächliche Eignung für die Übernahme einer Anwaltsnotarstelle unter Beweis zu stellen. Die Kanzlei Blumberg gratuliert zu dieser besonders beachtenswerten Leistung in einem so frühen Berufsstadium ganz herzlich.

Erfolgreicher Abschluss der Berufsausbildung

Im Namen des gesamten Kanzlei Teams gratulieren wir Frau Ann-Kathrin Kurzke herzlich zur erfolgreichen Beendigung ihrer Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellten. Nach drei erfolgreichen Jahren der Ausbildung in unserer Kanzlei verlässt Frau Kurzke nun das Team und wird in ihrer Heimatstadt Essen in einer Großkanzlei als ausgebildete Fachkraft arbeiten. Wir bedanken uns recht herzlich für die schöne Zusammenarbeit der letzten Jahre und wünschen ihr für die Zukunft alles Gute.

Das Kanzlei Team konnte ein zweifaches Jubiläum feiern

105 Jahre Kanzlei Blumberg

Am 10. September 2013 wurde mit einem großen Festakt im Wintergarten der Luise- Albertz-Halle der 60. Geburtstag von Rechtsanwalt und Notar Ulrich Blumberg und das 105-jährige Jubiläum der Kanzlei gefeiert.

Unser Jubilar und das gesamte Kanzlei- Team freuten sich über die vielen Gäste und die zahlreichen Glückwünsche. Die persönlichen und lobenden Grußworte des ersten Bürgers der Stadt Oberhausen Herrn Wehling haben nicht nur Herrn Ulrich Blumberg sehr erfreut.

Auch der langjährige Partner der Kanzlei, Herr Helmut Hübbers, der sich mittlerweile im Ruhestand befindet und auch schon auf dem 70. Geburtstag von Lothar Blumberg und dem 75. Kanzleijubiläum gesprochen hatte, hat einen kurzen Rückblick gewagt und dem jetzigen Team alles Gute und viel Erfolg für die nächsten Jahre gewünscht.

Nicht nur die Festreden vom Präsidenten der Rheinischen Notarkammer und des Rotary Club Oberhausen Antony Hütte, sondern insbesondere die vielen netten Gespräche und Kontakte haben diesen Festakt für alle Beteiligten zu einem besonderen Erlebnis werden lassen.

Eheleute Blumberg

Es war schön zu sehen, dass Treue und Tradition nicht nur kanzleiintern gelebt wird, sondern auch viele Mandanten der Kanzlei bereits seit Genrationen das Vertrauen schenken. So gibt es Mandanten, die schon länger als unsere dienstälteste Mitarbeiterin (43. Dienstjahre), uns als Kanzlei mit der Wahrnehmung der rechtlichen Interessen beauftragen.

Die Gäste nutzten zahlreich die Gelegenheit, sich auf dem dafür aufgestellten Bild des Kanzleigründers zu verewigen. Neben den vielen bleibenden Erinnerungen an diesem Tag wird uns dieses Bild in unserem Kanzleialltag begleiten. Es hat eine würdige Stelle in der Kanzlei gefunden!
Ein, wie wir finden einzigartiger Vertrauensbeweis. Wir versprechen auch in Zukunft weiter alles zu geben, um als zuverlässiger und vertrauenswürdiger Partner für unsere Mandanten da zu sein.  

 

Unter der Rubrick "Blick in die Kanzlei" finden Sie einige Bilder des Festaktes.

Wissenschaftliche Perspektiven zum Thema Fußball und Fans

Die Sicherheit in und um die Stadien ist zurzeit in aller Munde.  Am 12. Dezember 2012 hat die DFL einen weiteren Maßnahmenkatalog beschlossen.  Da passte es nur zu gut in diese Tage, dass an der Uni Bochum von Herrn Prof. Dr. Feltes eine zweitägige wissenschaftliche Tagung veranstaltet wurde.
Rechtsanwalt Marco Blumberg LL.M. hat an dieser internationalen Tagung als Referent teilgenommen und dort über das Instrument des Stadionverbotes referiert. Anschließend wurde mit den zahlreichen Teilnehmern diskutiert. Dabei hat er neben einem rechtlichen Überblick auf das Instrument, seine persönliche juristische  Ansicht vertreten, konkrete Verbesserungsvorschläge unterbreitet und die Notwendigkeit einer Veränderung zur Diskussion gestellt.  

Fachanwalt für Arbeitsrecht

Fachanwaltsurkunde

Am 13. Juni 2012 wurde Rechtsanwalt Marco Blumberg LL.M. durch Vorstandsbeschluss der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf die Befugnis verliehen, die Bezeichnung „Fachanwalt für Arbeitsrecht“ zu führen. Nachdem er am 20. März 2012 den Antrag bei der Rechtsanwaltskammer eingereicht hatte bestätigte die Kammer nunmehr, dass er auf dem Gebiet des Arbeitsrechts die notwendigen theoretischen Kenntnisse und praktischen Erfahrungen vorweisen kann, um diese Bezeichnung zu führen. Wir freuen uns nun mit Herrn Blumberg Junior den dritten Fachanwalt für Arbeitsrecht in unserem Team zu haben.



Master of Law (LL.M.)

Herrn Rechtsanwalt Marco Blumberg hat seinen Masterstudiengang erfolgreich abgeschlossen und nun die Masterurkunde der Fernuniversität Hagen als Bestätigung für den erfolgreichen Prüfungsverlauf erhalten. Aufgrund der erfolgreich abgelegten Klausuren, der sehr gut bestandenen Masterarbeit zum Thema „Stadionverbote – rechtliche Betrachtung eines zivilrechtlichen Instruments“ und der notwendigen Präsenzphase verleiht ihm die Rechtswissenschaftliche Fakultät den akademischen Grad Master of Laws (LL.M) „Anwaltsrecht und Anwaltspraxis“ mit der Gesamtnote 2,0 (gut).  



Ein Stück Geschichte

Dieser Brief wurde von einer Mandantin bei uns in der Kanzlei abgegeben. Die Dame hat das Schriftstück aus dem Jahre 1946 in ihren Unterlagen gefunden und es uns großzügiger Weise zur Verfügung gestellt. Vielen Dank an dieser Stelle.


Im inneren des Kuverts befinden sich verschiedene Schriftstücke bezüglich eines Rechtsstreites. Es sind Mitteilungen des Herrn Dr. Blumberg an seine Mandantschaft, die mit handschriftlichen Notizen versehen wurden, sowie eine Stellungname zum Vorfall.  Die Daten auf den Schreiben benennen den 12. Oktober 1946 und den 20. Mai 1947.


Leiter der Kanzlei war damals noch Herr Dr. Friedrich Blumberg, der die Kanzlei im Jahre 1908 gründete. Die Kanzleiräume befanden sich zu diesem Zeitpunkt noch auf der      Grillostr. 16, gegenüber dem Rathaus. Mehr zur Kanzleigeschichte erfahren Sie hier.


Derartige Aufzeichnungen und Dokumente zu sehen, erfreut uns sehr und macht uns stolz.
Sollten auch Sie aus alten Zeiten stammende Dokumente oder Aufzeichnungen im Zusammenhang mit unserer Kanzlei besitzen oder finden, können Sie uns diese gerne übermitteln, damit wir uns auch über diese freuen können. 


Die Masterarbeit zum Thema Stadionverbote ist als Buch erschienen

Masterarbeit

Rechtsanwalt Marco Blumberg hat seine Masterarbeit über den Grin Verlag veröffentlicht. Da er bereits oft gebeten wurde, die Arbeit zur Verfügung zu stellen, hat er sich entschieden, diese zu veröffentlichen. Dabei hat er großen Wert darauf gelegt, dass die Arbeit zu einem kleinen Preis zu erweben ist und damit die Arbeit und die zum Teil sehr kontroversen Thesen verbreitet werden. Schon nach kurzer Zeit haben über 250 Leser die Zusammenfassung auf der Homepage des Grinverlages gelesen und sich für die Arbeit interessiert. Daher haben wir ein Exemplar in der Kanzlei ausgelegt, um einen kurzen Einblick zu ermöglichen. Aber richtig Interessierte lesen die 84 Seiten lieber in Ruhe zu Hause. Marco Blumberg freut sich, dass die viele Mühe, die er in die Arbeit gesteckt hat, nicht nur zum Bestehen des Studiengangs geführt hat, sondern auch noch auf breites Interesse stößt.

Vereidigung von Linda Blumberg zur Rechtsanwältin

Wir freuen uns Linda Blumberg als neues Mitglied unseres Teams begrüßen zu dürfen. Nach ihrer Vereidigung zur Rechtsanwältin vor der Rechtsanwaltskammer Düsseldorf am 13.05.2011 steht auch sie Ihnen in Zukunft kompetent und tatkräftig bei Seite.

Mit Frau Blumberg jun. wird das erfolgreiche Konzept einer Familienkanzlei nunmehr in 4. Generation weiter fortgesetzt und geht in eine neue Runde. Durch den ständigen Austausch von langjähriger Erfahrung der „alten“ Generation und dem Zufluss neuer Ansätze durch die „junge Generation“ bleibt die Kanzlei wettbewerbsfähig.

Neben einem gesellschaftsrechtlichen Schwerpunkt wird Frau Blumberg jun. in Zukunft auch im Bereich des Miet- und WEG Rechts ein zuverlässiger Ansprechpartner für alle Mandanten sein. Derzeit erlangt sie die theoretischen Voraussetzungen für die Fachanwaltschaft im Miet- und Wohnungseigentumsrecht.

Die engagierte Sportlerin freut sich auf die neuen Aufgaben in der Kanzlei. Trotz zahlreicher Angebote anderer Kanzleien und Unternehmen aufgrund einer herausragenden Leistung im 2. Staatsexamen hat Frau Blumberg jun. sich bewusst für die Arbeit in der Kanzlei entschieden, um die langbewährte Tradition fortzuführen. Das Team ist damit vorerst komplett!

 

40 Jahre Kanlzei Blumberg

Nein, nicht die gesamte Kanzlei, die gibt es schon seit 1908. Frau Ehlert - als dienstältestes Mitglied unserer Kanzlei - feiert im August 2010 ihr 40 jähriges Betriebsjübiläum. Frau Ehlert hat bereits zusammen mit Rechtsanwalt und Notar Lothar Blumberg für die Kanzlei auf der Grillostraße gearbeitet. Wir sind froh und stolz, zusammen mit Frau Ehlert ein derartiges Jubiläum feiern zu können. Zusammen mit dem Beginn der Ausbildung von Frau Krebs ist dies ein Sinnbild für die moderne, aber traditionelle Kanzlei.   

Kontakt und Termine

Anschrift

Blumberg | Notare & Rechtsanwälte
Tannenbergstr. 1
46045 Oberhausen

 

Telefon

+49 208 / 823420

 

Telefax

+49 208 / 8234242

 

E-Mail

info@kanzlei-blumberg.de

 

Oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Blumberg | Notare & Rechtsanwälte 2014

Anrufen

E-Mail

Anfahrt